12542 Danke

Köln

KidKit - Drogenhilfe Köln e.V. und KOALA e.V.

KidKit ist ein seit 2003 bestehendes internetbasiertes Informations-, Beratungs- und Hilfsangebot für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren, die in Familien mit Suchterkrankungen, Gewalt und/oder psychischen Erkrankungen aufwachsen. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt der Drogenhilfe Köln e.V. und KOALA e.V. KidKit liefert betroffenen Kindern und Jugendlichen altersgerechte, fundierte und ausführliche Informationen zu den Themen „Sucht und Familie“, „Häusliche Gewalt“ sowie „Psychische Erkrankungen in der Familie“ und bietet ihnen vor allem die Möglichkeit der Kontaktaufnahme, Beratung und Hilfe an. Der Schwerpunkt dabei liegt in einer qualifizierten, kostenlosen und anonymen E-Mail- und Chat-Beratung und bei Bedarf in einer Weitervermittlung an passgenaue Therapie- und Beratungseinrichtungen vor Ort. Darüber hinaus werden von KidKit öffentlichkeitswirksame Aktionen initiiert, welche die Gesellschaft auf die Belastungen und emotionalen Bedürfnisse der betroffenen Kinder und Jugendlichen aufmerksam machen sollen.

Schließen

Teilnahmebedingungen für den PENNY-Förderpreis

Mit der Teilnahme an der Ausschreibung akzeptiert der Teilnehmer die folgenden Bedingungen.

1 Veranstalter

Der Förderpreis wird ausgelost von der Penny Markt GmbH (nachfolgend: PENNY).

2 Teilnehmer

PENNY unterstützt durch den Förderkorb Träger, die als Partner vor Ort Projekte im Sinne und unter Beachtung der Förderziele umsetzen.

Anträge können Organisationen stellen, die

  • ihre Projekte in den Regionen Berlin, Hannover, Köln, Leipzig, Frankfurt am Main, Mannheim und München ausführen, oder
  • ihren Sitz in der durch folgende Postleitzahlengebiete gekennzeichnete, ausschreibenden Region haben:

    Berlin
    PLZ 10115 bis PLZ 14199

    Hannover
    PLZ 30159 bis PLZ 30669

    Köln
    PLZ 50667 bis PLZ 51149

    Leipzig
    PLZ 04103 bis PLZ 04357

    Frankfurt am Main
    PLZ 60308 bis PLZ 65936

    Mannheim
    PLZ 68159 bis PLZ 68309

    München
    PLZ 80331 bis PLZ 81929

    Quelle: www.dasörtliche.de
  • eine juristische Person sind und
  • die die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt nachweisen können und
  • die fristgerecht alle erforderlichen Bewerbungsunterlagen und Anlagen eingereicht haben.

PENNY fördert ausschließlich gemeinnützige und/oder mildtätige Kinder- und Jugendhilfeprojekte, die zum Ziel haben,

  • Benachteiligung von Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu lindern, zu verbessern oder zu beenden.

Förderschwerpunkte sind:

  • der Abbau von Bildungsbenachteiligung durch außerschulische Bildungsangebote,
  • das Schaffen von Zugängen zu Sport und Kultur
  • die gezielte Förderung der Ausbildungsreife junger Menschen mit erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • die Förderung von interkulturellen oder interreligiösen Begegnungen junger Menschen mit anderen Jugendlichen.

Weisen die Teilnehmer innerhalb der von PENNY gesetzten Frist die Teilnahmeberechtigung nicht nach, behält sich PENNY vor, die Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.

3 Förderpreis

Im Rahmen der Ausschreibung werden pro ausschreibender Region vier Förderpreise vergeben. Diese verteilen sich wie folgt:

  1. Gewinn: 3.000,00 EUR
  2. Gewinn: 3.000,00 EUR
  3. Gewinn: 3.000,00 EUR
  4. Jurypreis: 3.000,00 EUR

In Ausnahmefällen können die einzelnen Gewinne auf mehrere Gewinner aufgeteilt werden. Dies steht im freien Ermessen von PENNY.

4 Wie erfolgt die Teilnahme?

Die Bewerbung kann zwischen dem 01.06.2016 und 16.09.2016 auf der Seite von PENNY (http://foerderkorb.penny.de) eingestellt werden.

Um an der Ausschreibung teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer das Teilnahmeformular ausfüllen und eine Beschreibung angeben, kann mehrere Bilder hochladen und ein Youtube-Video verlinken.

Automatische, computergenerierte Einsendungen werden nicht akzeptiert und berechtigen zum Ausschluss des Teilnehmers. Die Einsendung darf keine unanständigen, unmoralischen, verleumderischen, diskriminierenden und anstößigen Materialien enthalten, illegale Aktivitäten zeigen oder dazu aufrufen. Derartige Einsendungen berechtigen ebenfalls zum Ausschluss des Teilnehmers.

Der Versandnachweis wird nicht als Empfangsbestätigung anerkannt.

5 Bildrechte

Mit der Einsendung räumt der Teilnehmer PENNY das nicht exklusive Recht zur Veröffentlichung der hochgeladenen Bilder auf nachfolgend genannten Veröffentlichungsplattformen ein: Social-Media-Kanäle von PENNY (Facebook, YouTube), Homepage www.penny.de, http://foerderkorb.penny.de, Handzettel, Kundenmagazin und TV; dies gilt insbesondere für die Gewinnerbilder. Das Recht zur Veröffentlichung ist zeitlich unbegrenzt. Es besteht jedoch kein Anspruch des Teilnehmers auf Veröffentlichung der Bilder.

Mit der Einsendung bestätigt der Teilnehmer, dass ihm die Rechte am Bildmaterial in vollem Umfang zustehen bzw., dass ihm die Einsendung für das Gewinnspiel gestattet ist. Der Teilnehmer bestätigt daher, dass die Bilder frei von Rechten Dritter sind bzw. – sofern Rechte Dritter bestehen – dem Teilnehmer alle Rechte für die Teilnahme an diesem Fotowettbewerb eingeräumt wurden.

Beispiele:

  • Falls auf dem Foto eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden bzw. bei Minderjährigen deren Erziehungsberechtigte damit einverstanden sein, dass die Bilder von Penny veröffentlicht werden.
  • Das Gleiche gilt auch für den Fall, dass eine andere Person das Foto gemacht hat; auch dann muss deren Einverständnis vorliegen.
  • Das Hochladen von fremden Bildern aus dem Internet ist daher – ohne die Einwilligung der Rechteinhaber – nicht gestattet.

Der Teilnehmer bestätigt, dass ihm die entsprechenden Einverständniserklärungen zur vorgenannten Nutzung vorliegen bzw. er diese – auf Aufforderung von PENNY – auch schriftlich beibringen kann. Kommt er der Aufforderung nicht in der von PENNY gesetzten Frist nach, bleibt es PENNY vorbehalten, den Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen.

Falls entgegen der vorstehenden Pflichten des Teilnehmers Rechte Dritter durch die Veröffentlichung des Bildes / des Videos in den oben genannten Veröffentlichungsplattformen verletzt werden, stellt der Teilnehmer PENNY von jedweden Schadensersatzzahlungen frei.

6 Projektverlauf, Öffentlichkeitsarbeit

Die Gewinner verpflichten sich, PENNY in angemessenen Zeitabständen Informationen über den Projektverlauf zur Verfügung zu stellen. Inhalt und Zeitabstände werden projektbezogen vereinbart. Umfang einer projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit wird gemeinsam und einvernehmlich mit dem Gewinner vereinbart.

7 Gewinnermittlung und Gewinnbenachrichtigung

Jeder hat die Möglichkeit, im Internet auf http://foerderkorb.penny.de für einen oder mehrere Teilnehmer seine Stimme abzugeben. Pro Tag und Teilnehmer kann jeweils nur eine Stimme abgegeben werden. Aus den 10 Teilnehmern, die am 21.10.2016 24 Uhr die meisten Stimmen haben, werden die Gewinner durch die regionalen Jurys ermittelt und im Anschluss per Email informiert.

8 Gewinnübergabe

Die Auszahlung des Gewinnes erfolgt per Überweisung auf ein deutsches Girokonto.

9 Ausschluss von Teilnehmern

PENNY behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die falsche oder unvollständige Angaben machen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, bei denen der Verdacht auf Manipulation besteht oder die in sonstiger Weise gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, ohne Angabe von Gründen von der Verlosung auszuschließen. Liegen die Voraussetzungen für einen Ausschluss vor, kann die Förderung nachträglich aberkannt oder bereits ausbezahlte bzw. ausgelieferte Förderbeträge zurückgefordert werden. PENNY bleibt es vorbehalten, bei Verdacht eines Ausschlussgrundes, den Teilnehmer zur Stellungnahme aufzufordern. Unterbleibt die Stellungnahme innerhalb der von PENNY gesetzten Frist, behält sich PENNY vor, die Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.

Weitere Ausschlussgründe sind in Ziffer 2, 4 und 5 geregelt.

10 Datenschutz und Werbung

Personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Durchführung der Ausschreibung gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dies ist zur Durchführung der Ausschreibung erforderlich. Nach Beendigung des Förderpreises werden die Personendaten gelöscht.

11 Haftungsausschluss

PENNY übernimmt keine Verantwortung für Datenverluste, insbesondere solche, die auf dem Wege der Datenübertragung entstanden sind, technische Defekte sowie verloren gegangene, beschädigte oder verspätete Einsendungen, die auf Netzwerk-, Hardware- oder Softwareprobleme zurückzuführen sind.

12 Änderung/Einstellung des Gewinnspiels

PENNY behält sich das Recht vor, die Ausschreibung des Förderpreises im Fall unvorhergesehener Umstände zu ändern oder einzustellen.

PENNY ist insbesondere berechtigt, die Ausschreibung einzustellen, abzubrechen oder auszusetzen, wenn

  • ein versuchter Missbrauch durch Manipulation festgestellt wird,
  • eine ordnungsgemäße Durchführung nicht mehr sichergestellt ist, dies insbesondere beim Ausfall von Hard- oder Software, bei Programmfehlern, Computerviren oder bei nicht autorisierten Eingriffen von Dritten sowie mechanischen, technischen oder rechtlichen Problemen.

13 Unwirksamkeit einzelner Klauseln

Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.

14 Übertragung, Rechtsweg

Eventuelle Gewinne sind nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schließen

Impressum

Bei Fragen rund um den PENNY Förderkorb 2016
wenden Sie sich bitte an folgende Emailadresse:
foerderkorb@penny.de

Dienstanbieter im Sinne von § 5 TMG:

PENNY Markt Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Domstr. 20
50668 Köln

Telefon: 0221 149-0
Telefax: 0221 149-9000

E-Mail: kontakt@penny.de
Website: www.penny.de

Geschäftsführer:
Jan Kunath (Vorsitzender)
Andreas Conrad
Stefan Magel

Registergericht: Amtsgericht Köln HRB 27043
USt-Id-Nr: DE 202 748 117